Montag, 11. Februar 2008

Phänomen?

Momentan weiß ich nicht mehr weiter.... ich denke, es gibt hier sehr viele "feinfühlige" Frauen, die mir da weiterhelfen können.

Bizarr hört es sich an. Mein Mann hat jetzt innerhalb von 6 Jahren 4 neue Uhren von mir bekommen (keine billigen 08/15 - nein - hochwertige und teils sehr teure Markenarmbanduhren). Bis hierher noch nichts Ungewöhnliches, wenn nicht folgendes ständig passieren würde:

alle 1,5 Jahre ist jede dieser Uhren! stehengeblieben. Einfach so. Neue Uhren....

Nachdem wir sie jedesmal - eh schon genervt - zum Uhrenmacher getragen haben und der aber keinen Defekt feststellen konnte, frage ich mich, ob es an irgendwas anderem liegen kann. Etwas - wofür es keine "technische" Erklärung gibt.

Die Batterien waren immer voll, es wurde alles überprüft - es wurde definitiv kein Fehler gefunden - und seltsamerweise gingen die Uhren auch jedesmal beim Uhrenmacher. Dann hat mein GG die Uhr wieder ein paar Tage getragen. Und?

.... sie blieb wieder stehen....

Meine Frage, an euch liebe Frauen, mit dem Draht zu den "neuen Energien" ;-) ....

.... woran kann es liegen?

Dienstag, 22. Januar 2008

Imbolc

Die Bezeichnung "Imbolg" leitet sich aus dem irischen "i mbolg" ab, was so viel wie "in der Bauchhöhle" bedeutet. Dies bezog sich auf die Schwangerschaft der trächtigen Schafe und gilt auch als keltischer Begriff für den Frühling.
Andere Bezeichnungen lauten "Oimelc" ("Mutterschafs-Milch") und "Brigit" (in Bezug auf die keltische Göttin der Schmiedekunst), der dieser Tag geweiht ist.

Der Festtag ist ein Fest des Lichtes, welches die länger werdenden Tage als auch die Hoffnung auf den Frühling widerspiegelt.

Das große Thema von Imbolc ist Reinigung und somit auch Abschied und Trennung von "altem Ballast". Um Platz für Neues zu schaffen muß erst aufgeräumt werden und dafür ist diese Zeit ideal. Damit kehrt langsam der Frühling zurück- im direkten und übertragenem Sinn.

Katharina Linhart lädt ein, sich von den Iden des Frühlings "wach küssen" zu lassen und sich mit Hilfe des Lichts wieder neu zu gebären.

Wann: Samstag, 02.02.2008 um 16.00 (bitte pünktlichst)
Wo: "Lindberg" in Perchtoldsdorf (im Freien mit Gartenhäuschen und Feuerstelle )
Mitzubringen: 1 Kerze, Gaben (Essen und Getränke die Du mit uns teilen möchtest), Sitzunterlage, warmes Gewand, Trommeln falls vorhanden

Energieaustausch: 20€

Ich freue mich mit Dir in das Licht des neuen Jahres zu starten!

Um Anmeldung wird gebeten: +43/664/38 512 38 bzw. katharina@wirkendekraft.at

Donnerstag, 10. Januar 2008

Magic Double Touch...

... ist eine wundervoll harmonische Kombination aus unterschiedlichen traditionellen Methoden hawaiischer Massagetechniken und entfaltet ihre Wirksamkeit spürbar bereits nach wenigen Minuten.

Die Magie, die dieser Technik innewohnt, trägt zu nachhaltigem Wohlbefinden bei und lässt Sie für die Zeit von ca. 1 1/2 Stunden in das Gefühl einer Art sphärischen Leichtigkeit durch heilsam pulsierende Tiefenentspannung gleiten.

Bei gedämpftem Licht, in geborgen harmonischem Ambiente, mit sanfter musikalischer Untermalung und dem wohltuenden Duft ausgewählter Öle dürfen Sie Ihre Wahrnehmung ganz auf sich selbst richten und sich dem magischen Zauber durch die Kraft von Yin und Yang aus den Händen von Andara und Mark hingeben und eine Form der spirituellen Wiedergeburt in sich selbst erleben und genießen.

Vergönnen Sie sich diese wunderbare Erfahrung oder/und schenken Sie - zu welchem Anlass auch immer - einem lieben Mitmenschen eine Begegnung mit Magic Double Touch, vielleicht in Form eines Gutscheines.

In Kürze wird auch schon der erste Partnerworkshop zu Magic Double Touch ausgeschrieben, dessen Sinn es ist, die Grundpfeiler der Magic Double Touch Technik als Teil Ihres liebevollen Umgangs miteinander in den Alltag einfließen zu lassen und dadurch Ihre Partnerschaft um ein Vielfaches zu bereichern.
Für Ihre Anfragen stehen wir (fast) jederzeit gerne zur Verfügung.

Da die Nachfrage zu offenen Terminen sehr groß ist, bitten wir Sie um telefonische oder elektronische Anmeldung über www.spirit-act.at.

Die nächsten möglichen Termine stehen erst wieder ab 14. Jänner 2008 zur Verfügung.
Um harmonisch entspanntes Gelingen dieses magischen Erlebnisses garantieren zu können, bitten wir Sie daher in Ihrem eigenen Interesse um rechtzeitige Anmeldung.

Mit viel Lachen, Licht und einem lebensfrohen Aloha verbleiben wir

Ihr Magic Double Touch Team

Andara alias Freia & Mark

Sonntag, 23. Dezember 2007

Ihr Engel für 2008

Nützen Sie doch das Weihnachtsfest, die ruhigen Tage danach oder den Jahreswechsel dazu, Ihren ganz persönlichen Engel zu Ihrer Begleitung für das kommende Jahr einzuladen.

Rufen Sie jenen Engel zu sich, den Sie am liebsten um sich hätten, zum Beispiel ganz einfach den

Engel der Liebe
Bitten Sie diesen Engel, dass er Ihnen eine neue Sichtweise schenkt. Damit Sie die Menschen um sich und sich selbst mit anderen Augen betrachten können. So finden Sie stets einen guten Kern in anderen, aber auch in sich selbst und Ihren Handlungen. Lassen Sie alles, was Sie durchleben, vom Engel der Liebe durchwärmen. Entdecken sie das Geheimnis der allumfassenden Liebe, die in Ihnen steckt und Sie selbst in einen warmen Mantel hüllt.

Engel der Ausgelassenheit
Lassen Sie sich von diesem Engel der eigenen Lebendigkeit näher bringen. Er möge Ihnen Mut schenken, diese zum Leben zu erwecken. Achten Sie nicht ständig darauf, was andere über Sie sagen und denken. Vertrauen Sie auf sich und Ihre Intuition. Lassen Sie die Rolle los, die man Ihnen zudenkt, denn sie blockiert Sie womöglich, und gönnen Sie sich eine große Portion Unbeschwertheit.

Engel des Risikos
Er ermutigt sie neue Wege zu finden und eingefahrene Gleise zu verlassen. Riskieren Sie etwas für sich selbst oder für andere. Trauen Sie sich den Mut zu, beherzt und umsichtig Probleme zu lösen, die Ihnen schon lange zu schaffen machen. Ihr Engel des Risikos stärkt Ihnen den Rücken und hilft Ihnen dabei, nicht zu zaudern, Ihren inneren Impulsen zu vertrauen, ohne sich nach allen Seiten absichern zu müssen.

Engel der Zuversicht
Dieser Himmelsbote soll Sie auf Händen tragen, damit Sie sicher durch alle Unbilden des Lebens schreiten können. Sie sehen zwar die Gefahren, doch Ihr Engel leitet und führt sie drum herum oder sicher hindurch. Sie sind mit diesem Engel nicht der Willkür des Schicksal einfach ausgeliefert. Der Engel der Zuversicht befreit sie auch von Ängsten vor der Zukunft, weil er sie gut beschützt.

Engel der Geduld
Diesen Engel brauchen Sie, wenn Sie sehr schnell nervös und zappelig werden. Er lehrt Sie, warten zu können. Änderungen geschehen langsam und manchmal unmerklich. Inneres Wachstum braucht seine Zeit. Ihr Engel steht Ihnen bei, wenn Sie durch eine leidvolle Erfahrung müssen. In seiner Geduld steckt Ihre Kraft, an einen guten Ausgang zu glauben.

Engel des Abschieds
Dieser Himmelsbote begleitet Sie durch Zeiten der Veränderungen. Er hilft Ihnen, sich von alten Lebensmustern zu verabschieden, die Ihnen womöglich das Leben schwer machen. So könnten Sie sich beispielsweise von Ihrem Hang zur Perfektion verabschieden wollen oder von der Neigung immer alles ganz persönlich zu nehmen und schnell beleidigt zu sein. Sie könnten sich davon verabschieden wollen, sich jeden Schuh anzuziehen und sich selbst für jedes und alles die Schuld zu geben. Der Engel des Abschieds weist Ihnen den Weg in die Zukunft und zeigt Ihnen neue Möglichkeiten und andere Verhaltensweisen auf.

Engel der Langsamkeit
Wenn Sie sich wünschen, intensiver zu leben, ist dies Ihr Engel. Er führt sie ein, in die Kunst, den Augenblick zu spüren und zu genießen. Er zeigt Ihnen die kleinen Freunden des Alltags auf. Der Engel der Langsamkeit leitet Sie zu einem bewussten und achtsamen Leben und bringt Ihnen die Dankbarkeit für die schönen kleinen Momente näher.


Bitte Sie Ihren Engel mit einer Engelsmeditation in Ihr Leben zu treten:
Ziehen Sie sich in einen ruhigen Raum zurück, setzen oder legen Sie sich hin, schließen Sie die Augen und achten Sie eine Weile auf Ihren Atmen. Stellen Sie sich vor, sie betreten Ihren inneren Raum. Schauen Sie sich genau um: Wie sieht es hier aus? Nehmen Sie jede Einzelheit wahr. Nun sehen Sie Ihren Engel – er sieht so aus, wie Sie es sich wünschen: wie ein Engel, als Menschengestalt, als Lichtwesen, als Farbe. Erlauben Sie Ihrem Engel, dass er sich Ihnen nähert. Soll er Sie berühren? Spüren Sie seine Kraft? Möchten Sie, dass er Sie umarmt? Soll er Sie wärmen und Ihnen von seiner Kraft abgeben? Erzählen Sie dem Engel von Ihren Gedanken, Schwierigkeiten und Problemen. Erklären Sie ihm, warum Sie gerade ihn brauchen und wobei er Ihnen helfen soll. Hat er vielleicht ein Geschenk oder eine Botschaft für Sie?

Verabschieden Sie sich nach einer Weile von Ihrem Engel. Verlassen Sie Ihren inneren Raum wieder und kommen Sie in die Realität zurück. Atmen Sie noch einige Male tief durch. Wenn Sie mögen, könnten Sie jetzt Ihre Gefühle, inneren Erlebnisse, Gedanken und Pläne aufschreiben.


Für ein schönes Jahr 2008 mit göttlicher Führung und voller Wunder!

Quelle: Naturmedizin aktuell, Schneider

Samstag, 15. Dezember 2007

Der Mann mit dem gebenden Blick!

Braco - Begegnung mit dem gebenden Blick

Braco erstmals im Raum Wien!
3000 Besucher kamen in die "Pyramide" in Vösendorf.

Am Sonntag, 9. Dezember 2007, gastierte Braco erstmals im Osten Österreichs. Als beeindruckender Ort wurde die "Event-Pyramide" in Vösendorf gewählt. Stargast war der Wissenschafter und Buchautor von "Mysterium Braco" Drago Plecko. Nachdem er herausfand, dass es über 150 Stunden mit Berichten von Menschen gibt, denen Braco geholfen hat und zahllose ärztlich dokumentierte Fälle, begann er vor über zwei Jahren das Phänomen Braco zu untersuchen.
Plecko über den Grund für den Erfolg von Braco: " Braco initiiert eine Art kollektives Bewusstsein unter den Menschen, in dem sie sich praktisch gegenseitig helfen. In diesen Momenten des kollektiven Einsseins ist in der physikalischen Welt alles möglich."

Nächster Termin in Österreich:

Sonntag, 13. Jänner 2008

Ort: Event-Pyramide in Vösendorf (südlich von Wien)
Parkallee 2
keine Anmeldung erforderlich
Unkostenbeitrag: € 3,-
Kontakt: Team Braco Österreich, Tel. 0681/10535918

Die Event-Pyramide liegt verkehrsgünstig direkt an der Südautobahn (gegenüber der Shopping-City Süd).

Mittwoch, 5. Dezember 2007

Gibt es ein Leben nach der Geburt?

Ein ungeborenes Zwillingspaar unterhält sich im Bauch seiner Mutter.
"Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine Zwilling. "Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird." antwortet der andere Zwilling.
"Ich glaube, das ist Blödsinn!" sagt der erste. "Es kann kein Leben nach der Geburt geben - wie sollte das denn bitte schön aussehen?"
"So ganz genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller als
hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen?" "So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen, was für eine verrückte Idee. Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Und wie willst du herumlaufen? Dafür ist die Nabelschnur viel zu kurz."
"Doch, es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders." "Du spinnst! Es ist noch nie einer zurückgekommen von 'nach der Geburt'. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum." "Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden und sie wird für uns sorgen." "Mutter??? Du glaubst doch wohl nicht an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?" "Na hier - überall um uns herum. Wir sind und
leben in ihr und durch sie. Ohne sie könnten wir gar nicht sein! " "Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht."
"Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt ..."

Montag, 3. Dezember 2007

Seelenwellness

Hallo Ihr Lieben,
ja jetzt hab ich es endlich geschafft und bin auch hier gelandet.
Ich freue mich auf viel Austausch und mein Schwerpunkt ist die energethische Sicht
der Dinge ;-))
Ich schaue gerne hinter die Erscheinungen des Tages und so will ich andere,
die auch gerne zwischen den Zeilen lesen und zwischen den Wörtern
hören wollen, auffordern mir zu schreiben ;-))

Erfahrungen auszutauschen halte ich für alle sehr wichtig, schließlich sind wir alle
verbunden.

Wer Lust hat kann die folgende Übung , besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit zum
Energie tanken nützen:

Aufladen pur:

Setze dich aufrecht hin,
visualisiere dein Herz ganz in Gold,
lass das Gold durch das Becken in die Beine und Füße fließen.
Wurzeln entstehen und wachsen in die Erde,
immer tiefer und tiefer,

dann kommst du in eine goldene Höhle an ,im Erdmittelpunkt,
dort ist ein kräftiger Haken,

dort bindest du deine Wurzeln fest an, ein Zauberknoten, der solange hällt wie du es
brauchst....vielleicht für immer???

Dann fließt die goldene Erdenkraft in deine Wurzeln ,

dort kannst du dann die Energie von deinen Wurzeln in deine Beine bis ins Becken und
ins Herz hochziehen

und dich nach belieben auffladen....

Viel Spaß dabei
und wer Fragen dazu hat...einfach melden,ok?

Viel Zeit für jede Mama!!!
wünsch ich euch von ganzem Herzen

Liebe Grüße
Elisabeth

www.aura-reading.at

Dienstag, 27. November 2007

Endlich brandneu zu haben: MAYA-TIMER für 2008

Maya-Timer-2008KAMIRA Eveline Berger, die Autorin des beliebten MAYA-ZEITbeGLEITERS, der auch in jedem Monat neu auf der Frauen-Kraft nachzulesen ist, hat Ihr Werk vollbracht: Der MAYA-TIMER für 2008 als A5-Buchkalender mit vielen wichtigen Maya-Kalender-Infos u. praktischen Texten ist fertig und sozusagen druckfrisch zu haben!

Diese limitierte Erstausgabe mit Goldprägung ist als wertvolles Geschenk für sich und andere sehr zu empfehlen. Sie unterstützen damit die Beschenkten, ein fließendes Lebensgefühl am Puls der Zeit zu genießen. Die Texte sind, wie vom monatlichen MAYA-ZEITbeGLEITER her bekannt, sehr klar und leicht verständlich gehalten. Gerade deshalb eignet er sich auch perfekt für jeden interessierten Laien, um den Alltag nach natürlichen Zeitzyklen planen zu können.
Schon jetzt gibt's jede Menge begeistertes Feedback von vielen AnwenderInnen!

Mit dem MAYA-TIMER 2008 haben Sie die aktuellen Zeit-Texte immer bei der Hand, übersichtlich und praktisch, in Form eines Buchkalenders in exklusivem Design. Auf den ersten Seiten finden Sie in kurzen und leicht verständlichen Erklärungen den Verlauf der wichtigsten Zeitzyklen, eine präzise Legende von den Kalenderseiten und eine überaus ansprechende Textauflistung aller Archetypen!

Ursprünglich nur für den Eigenbedarf entwickelt, entfacht dieser hilfreiche MAYA-TIMER positivste Reaktionen bei vielen Leuten, die die Mangelware Zeit optimal nutzen lernen wollen.

Sie wollen mehr darüber wissen oder Ihren MAYA-TIMER gleich bestellen?
Bei Kamira Eveline Berger auf Lichtkraft.com gibt's mehr darüber!

Herzlich willkommen

muschel

Aktuelles

Echinacin funktioniert...
Also ich nimm seit ein paar Monate Echinacin Capseln-...
healthyhigh - 24. Nov, 14:32
Ui, das klingt ja merkwürdig....
Ui, das klingt ja merkwürdig. Aber irgendwie auch...
girico - 24. Okt, 15:13
Abenteuer Elternschaft...
Endlich ist das Buch erhältlich – nach über...
sternmedia - 8. Aug, 16:54
Hilfe bei Paradonditis
Hallo, bei mir ist der Knochenabbau bereits soweit...
elke1010 - 12. Jun, 22:58
Bwaaha!
das da: Energieaustausch: 20€ sehr hübsch...
Wirr-Licht - 5. Mai, 18:00
Spiegelgesetz...
Hallo liebe Frauen, ich muss lächeln, denn das...
Stella Mandusic - 22. Apr, 18:10
Uhren, die nicht richtig...
Ich bin hier gerade aus Zufall drauf gestoßen,...
Kitty_B - 22. Apr, 17:24
Uhren, die stehen bleiben
Hallo, ja das würde mich jetzt auch interessieren....
astridpinter - 22. Apr, 07:36

Lesenswertes



Christine Li, Ulja Krautwald
Der Weg der Kaiserin

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3960 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Feb, 08:10

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


AlltagsLEBEN
BEWEGUNG
EVENTS
FAMILIE
GESUNDHEIT
NATUR
PERSÖNLICHKEIT
SEELE
WELLness
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren